+++ Um Zugang in alle Bereiche unseres Forums zuhaben, Registriere Dich bitte kostenlos! To get access to all areas of our forum please register yourself now for free! +++

Teilen
Nach unten
avatar
Greg Nolan
Webmaster
Webmaster
Anzahl der Beiträge : 2377
Anmeldedatum : 27.04.12
Alter : 44
Ort : Plauen
Laune : Gut

From Elvis Presley Boulevard, Memphis, Tennessee

am So Okt 06, 2013 9:07 pm
From Elvis Presley Boulevard, Memphis, Tennessee
Die LP From Elvis Presley Boulevard, Memphis, Tennessee hat Ihren Titel wohl mehr als verdient. Denn in einer Zeit wo Elvis wohl keine Lust mehr hatte mühselige Studioarbeit zu leisten, schickte die RCA ein ganzes mobiles Aufnahmestudio nach Graceland, der dortige Jungle Room wurde zum Tonstudio umfunktioniert und Elvis nahm immerhin dort im Februar und Oktober 1976 fünfzehn Songs auf.  Wobei die Kritiken dieser Session unterschiedlich ausfallen, ist die wohl lockere Atmosphäre bei den Aufnahmen spürbar, wie bei so vielen kann man hier aber durchaus geteilter Meinung sein.

Original Version von Roy Hamilton
Das Album beginnt mit einer Nummer von Roy Hamilton aus dem Jahre 1954. Geschrieben von Jamie Crane und Al Jacobs konnte Hamilton den Song Hurt in einen TopTen Hit umwandeln und bis zur Aufnahme von Elvis gab es noch eine ganze Latte an Cover Versionen. Elvis nahm den Song am 05. Februar 1976 auf, Take 7 wurde hier zum Master gekürt.  Bevor Hurt auf dem Album veröffentlicht wurde kam der Song auf Single am 12.03.1976 heraus. Bereits am 27. März hielt Hurt mit Rang 85 Einzug in den Billboard HOT 100 Charts wo er am 28.05. seine beste Platzierung mit Platz 28 einnahm. In anderen Chart Kategorien schaffte er es immerhin bis auf Platz sechs.

Original Version von Elvis (Take 11)
Never Again stammt aus der Feder von Billy Edd Wheeler und Jerry Chesnut, zwei verdienten Songwritern von Elvis. Aufgenommen hatte Elvis den Song am 06. Februar 1976 und es wurde entschieden das der Take 14 es auf das Album schaffen sollte.

Original von Roy Acuff
Auch ein Song der schon einige Jahre auf den Buckel hatte verhalf Elvis mit der Nr.3 des Albums zu neuem Glanz. Blue Eyes Crying In The Rain wurde erstmals von Roy Acuff aufgenommen im Jahre 1945 aufgenommen. Elvis selbst nahm den Song am 07. Februar 1976 auf, Take fünf wurde hier Master und sehr viel mehr gibt es zu diesem Lied auch nicht zu bemerken, außer das Blue Eyes Crying In The Rain sicher nicht als Höhepunkt der LP gewertet werden kann.

Version von Ernestine Schumann-Heink
Danny Boy, ein Song mit einer interessanten Geschichte. Erstmals aufgenommen von Ernestine Schumann-Heink im Jahre 1915 begann der Song mit seinem Rührseeligen Text einen Siegeszug durch sämtliche Tonstudios bis hin zu verschiedenen Hollywood Klassikern. Am 05.02.1976 nahm Elvis das Lied recht passabel auf und Take 10 wurde hier der Master.

Roger Whittaker - The Last Farewell 1975
Den Abschluss der Seite A bildet der Song The Last Farewell. Original 1971 vom großen Roger Whittaker aufgenommen. Die Version die Elvis am 02. Februar 1976 zum Besten gab, reicht jedoch nicht an die von Whittaker heran. Wobei dieses natürlich Geschmackssache ist.

Teresa Brewer - For The Heart (1975)
For The Heart überrascht auf der Seite B gleich zu beginn, eine sehr rhythmische Nummer die erstmals von Teresa Brewer im Jahre 1975 aufgenommen konnte Elvis den Song sicher besser und Rhythmischer rüber bringen. Auf Single wurde For The Heart im März 76 veröffentlicht wo er in den Billboard HOT 100 Charts immerhin Platz 28 einfahren konnte.

Larry Gatlin Version
Mit einen Song der erstmals im Jahre 1973 von Larry Gatlin aufgenommen wurde und den Titel Bitter They Are, Harder They Fall trug schlägt Elvis wieder ruhigere Töne an. Auch war es das erste Lied das in der Jungle Room Session aufgenommen wurde und zwar am 02. Februar. Take 7 wurde hier Master.

Version von Neil Sedaka
Solitaire ist ein Song den 1972 Neil Sedaka aufnahm, wobei die Version von Elvis hier schon mehr Punkten konnte. Elvis nahm den Song am 03.02.1976 auf, Take 11 wird Master.

Version von Elvis
Mit Love Coming Down ist ein Song aus der Feder von Jerry Chesnut, selbiger schrieb ja schon die Lieder wie T-R-O-U-B-L-E und Never Again. Elvis nahm das Lied am 06.02.1976 auf, der Master wurde Take 5.

TOM JONES - I'll Never Fall In Love Again (1967)

Den Abschluss der LP bildet das Lied I'll Never Fall In Love Again von Jimmy Currie und Lonnie Donegan. 1962 bereits von Lonnie Donegan aufgenommen konnte Tom Jones 1967 I'll Never Fall In Love Again zum Hit machen. Elvis nahm das Lied am 04. Februar 1976 auf und Take neun wurde Master.

Man muss trotz seiner Beliebtheit sagen, das dass Album From Elvis Presley Boulevard, Memphis, Tennessee eher nur durchschnitt ist. Am 20. April 1976 veröffentlich konnte das Album in den Billboard Album Charts mit Rang 41 als beste Platzierung auch nur im Mittelfeld mitspielen.


Zuletzt von Guy Lambert am So Okt 13, 2013 10:27 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
king77
Frischling
Frischling
Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 14.05.12

Re: From Elvis Presley Boulevard, Memphis, Tennessee

am So Okt 13, 2013 10:18 am
Beitragsbewertungen : 100% (1 Bewertung)
Mr. Songman wurde nicht von Jerry Chesnut geschrieben sondern von Donnie Sumner.
avatar
Greg Nolan
Webmaster
Webmaster
Anzahl der Beiträge : 2377
Anmeldedatum : 27.04.12
Alter : 44
Ort : Plauen
Laune : Gut

Re: From Elvis Presley Boulevard, Memphis, Tennessee

am So Okt 13, 2013 10:30 am
king77 schrieb:Mr. Songman wurde nicht von Jerry Chesnut geschrieben sondern von Donnie Sumner.
Das stimmt natürlich, habe ich eben ausgebessert.
Gesponserte Inhalte

Re: From Elvis Presley Boulevard, Memphis, Tennessee

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten